Ist dieser Beruf der richtige für Sie?

Unser Seminar zur Senioren-Assistenz ist eine Ausbildung im sozialen Bereich. Ob eine Ausbildung im sozialen Bereich etwas für Sie ist, richtet sich weniger nach Ihrem beruflichen Werdegang, sondern mehr nach Ihren sozialen Fähigkeiten.

 

Darum sollten Sie…

  • gut zuhören können,
  • sich in andere Menschen einfühlen können,
  • positiv denken sowie Lebens- und Berufserfahrung haben,
  • gebildet sein an Herz und Verstand,
  • Geduld haben mit sich und anderen,
  • Phantasie und Kreativität mitbringen,
  • Gespräche und Telefonate nicht fürchten,
  • auch mal kräftig zupacken können,
  • ein Gespür dafür haben, was alte Menschen brauchen,
  • verschwiegen, diskret und trotzdem offen sein,
  • sich für das neue Berufsfeld der Senioren-Assistenz ausbilden lassen wollen.

Gründen mit Sicherheitsnetz

Eine Existenzgründung auf dem boomenden Markt der ambulanten Seniorenbetreuung fußt auf einer soliden Basis. Sie ist aufgrund der demografischen Entwicklung außergewöhnlich zukunftssicher. Erst kürzlich stellte die Finanzgruppe der Sparkassen in ihrem Branchenreport 2017 fest: „Die Zunahme der Pflegebedürftigen und die Leistungsverbesserungen sorgen für eine steigende Nachfrage bei den Betreuungsleistungen und der professionellen Pflege.“ In diesem Zusammenhang wurde festgestellt, dass Seniorenassistenten „stark expandieren.“ Zudem fallen nur geringe Investitionskosten und laufende finanzielle Belastungen an. So müssen Senioren-Assistenten kein Büro mieten, sondern können von zu Hause aus arbeiten. Die nötige Werbung erfordert zwar Arbeitseinsatz, aber kann finanziell überschaubar gehalten werden.

Doch wer als Selbständiger professionell helfen will, der muss auch wissen, wie. Unsere Seminare zur Senioren-Assistenz bereiten somit nicht nur auf die fachlichen Aufgaben nah am Menschen vor, sondern befassen sich auch mit den wirtschaftlichen Fragen zur Existenzgründung. Senioren-Assistenten stehen nach Gründung nicht als Einzelkämpfer da, sondern tauschen ihre Erfahrungen mit Ansprechpartnern in einem bundesweiten Netzwerk aus. So werden Fehler vermieden. Ein kostenloses und zugangsfreies Vermittlungsportal stellt den Kontakt zwischen Senioren-Assistenten und Senioren bzw. deren Angehörigen unter www.die-senioren-assistenten.de her und erleichtert so den Zugang zu den Kunden. Hinzu kommt, dass viele Leistungen über die Pflegekassen abgerechnet werden können, was die Dienstleistung noch attraktiver macht.

Unsere bisherigen Teilnehmer - eine Entscheidungshilfe für Sie

Mittlerweile hat Büchmann / Seminare KG seit 2007 über 1000 Senioren-Assistenten ausgebildet.

 

90 Prozent der Teilnehmenden sind Frauen. Doch mehr und mehr Männer interessieren sich heute für das Arbeitsfeld Senioren-Assistenz. Wir haben unsere Teilnehmer gebeten, die Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz zu bewerten. Unsere Referenzen finden Sie hier.

Gruppenfoto Senioren-Assistenten Kiel
Senioren-Assistenz: Eine Ausbildung im sozialen Bereich