Das sagen unsere Kunden zu Ausbildung und Netzwerk

Margit Henke, Potsdam

Die Ausbildungszeit war eine absolut tolle Erfahrung für mich.
In meiner Idee, nämlich von der Arbeit als Senioren Assistentin, bin ich nach den zwei Wochen absolut be-und gestärkt worden.
Die Dozenten waren ausgesucht gut und kompetent, auch „trockene“ Themen wurden mit so viel Freude vermittelt, dass man jede Menge Input mitgenommen hat.
Die Gruppe „Lehrlinge“ war super, der respektvolle Umgang miteinander hat mich begeistert.
Ute, Nele und Knud waren immer hervorragende Ansprechpartner und gaben viele zusätzliche Informationen und Tipps auf den Weg.
Das Ausbildungskonzept ist mit seinen vielen Bereichen umfangreich und man bekommt ein sehr gutes Rüstzeug für die weitere Arbeit als Senioren Assistentin mit auf den Weg.


Claudia Wilckens, Hamburg

Ich habe einen kompakten Überblick bekommen. Die Veranstaltung war professionell und gut organisiert und zeichnete sich durch kompetente Dozenten aus.  Viele sympathische Gleichgesinnte habe ich dort kennen gelernt. Ich fand die Ausbildung absolut empfehlenswert. Note: 1


Dr. Uta Schnell, Berlin

Das viel zitierte positive Gruppenfeeling war auf dem Hamburger Netzwerktreffen in jeder Minute spürbar und lässt uns im Betreuungssektor zu einer Berufsgruppe werden, an der man in wenigen Jahren nicht mehr vorbeikommen wird. Davon bin ich überzeugt. Mein Fazit ist: Ich bin auf dem richtigen Weg und Netzwerken ist nach der Zertifizierung nicht nur ein großes Vergnügen sondern auch unbedingt notwendig!


Carolin Gatzke, Hamburg

In "nur" 120 Stunden wurden unglaublich viele Facetten der Senioren-Assistenz unterrichtet. Ich habe eine Fülle von Informationen über Existenzgründung und Marketing erhalten. Das Seminar bietet eine hervorragende Mischung von Vermittlung von benötigtem Fachwissen und Ideen für die spätere Vermarktung der Dienstleistung Senioren-Assistenz. Ich würde das Seminar jederzeit weiterempfehlen.


Elvira Zander, Krefeld

Als ich 2014 von einer mir damals unbekannten Dame bei einer Veranstaltung gefragt wurde: "Was würdest du tun, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würde", da habe ich geantwortet, ich würde mich um alte Menschen kümmern, die alleine zu Hause leben und vielleicht schon dement sind.
Diese unbekannte Dame erzählte mir von einem Freund, der in Kempen lebt. Ich habe sofort gegoogelt und den letzten Senioren-Assistenz-Seminarplatz in Kempen erhalten.
Dank dieser qualifizieren Ausbildung der Büchmann Seminare geht es mir sehr gut. Wir Teilnehmer haben ein umfangreiches Wissen im Umgang mit älteren Menschen erhalten, besonders im Umgang mit dementen Menschen.
Aufgrund dieser Ausbildung habe ich – wie auch andere Seminarkollegen - die Anerkennung der Bezirksregierung Düsseldorf erhalten. Mit dieser Anerkennung können wir in NRW direkt mit Pflegekassen abrechnen. Qualität zahlt sich halt aus! Daumen hoch für Büchmann Semniare!

Martina Jansen-Pahl

Es war eine gute und kompakte Ausbildungszeit.
Gute Dozenten brachten Fachwissen und Ideen in gut durchorganisierten 120 Stunden an den Mann/Frau.
Frau Büchmann stand mit Rat und Tat zur Seite, und so habe ich mich immer gut aufgehoben gefühlt.
Mit diesem guten "Fundus an Wissen" starte ich nun in die Arbeit mit Senioren!
Ich werde das Seminar jederzeit und gerne weiterempfehlen.


Georg Schicklinski, Friedberg

Es sind nicht nur die guten Referenten und die ausgesuchten Themen, im Wesentlichen wird man gut auf die Selbstständigkeit vorbereitet. Hier muß jeder seinen Weg finden, „Selbst“ und „Ständig“. Die Grundlagen haben wir super vermittelt bekommen. Empfehlenswerte praxisorientierte Ausbildung.
Weiterhin bekommt man über die Netzwerktreffen einen guten Austausch mit anderen Senioren-Assistenten und wird somit nach der Ausbildung nicht alleine gelassen.


Tanja Lassen, Schönkirchen

In netter, harmonischer Atmosphäre wurde uns sehr viel Wissen gelehrt, um Sicherheit zu erlangen für die neuen beruflichen Wege als Senioren-Assistentin.

Die Ausbildung ist spitze!


Danke für die tolle Zeit.


Nils Krüger, Hamburg

Die Ausbildung hat mir persönlich viel gebracht für mein Wissen, meine Lebenserfahrung und meine beruflich geplante Neuausrichtung, neben meiner Hauptberufstätigkeit. Ich freue mich darauf, alle Informationen des Seminars nun „live“ als zertifizierter Senioren-Assistent in die Praxis umzusetzen!


Michaela Müller, Karlsruhe

Ich kann die Ausbildung nur empfehlen. Sehr qualifizierte ReferentInnen gaben eine Fülle von Wissen und Tipps weiter. Alle relevanten Themen, die den Umgang mit älteren Menschen betreffen, wurden behandelt. Und auch viele wichtige Informationen zum Start als Senionen-Assistent/in wurden vermittelt.


Siegbert Krieger, Kempen

Die Ausbildung gab mir die Sicherheit, dass Senioren und deren Angehörige die professionelle Unterstützung bekommen, die gebraucht wird. Senioren die weiterhin selbstbestimmt leben und sich dabei möglichst viel Lebensqualität erhalten wollen, brauchen Hilfen. Wer hier helfen möchte, braucht allerdings mehr als nur guten Willen. Es bedarf einer fundierten Ausbildung. Die Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell vermittelte mir dieses fundierte Grund- und Fachwissen, das Senioren ganz pragmatisch weiterhilft. Zudem wurde im Kurs intensiv auf alle Möglichkeiten aber auch Risiken einer Selbstständigkeit eingegangen. Das Plöner Modell steht für mich nicht nur für eine qualifizierte Ausbildung durch Top-Dozenten, sondern aber auch für laufende Weiterbildung und die Organisation der Senioren-Assistenten im Netzwerk.


Beate Brückner, Fredersdorf

Das Seminar hat mir als "Quereinsteiger" in sehr kompakter aber trotzdem anschaulicher und verständlicher Art und Weise ein enormes Basiswissen vermittelt. Das hat es mir ermöglicht, mich in kürzester Zeit als Senioren-Assistentin erfolgreich selbständig zu machen. Danke für die gute Organisation und die kompetenten Dozenten.


Anita Schymalla, Berlin

Die Ausbildung zur Seniorenassistentin ist für mich die Basis für den Start in die Selbständigkeit. Das vermittelte praxisorientierte Wissen in den Seminaren, der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten und das bestehende Netzwerk lassen mich gestärkt und optimistisch nach vorn schauen. Ich freue mich darauf, Senioren qualifiziert zu begleiten.


Gabriela Wurst, Hamburg

Die 120 Stunden umfassende Ausbildung verschafft Informationen und Sicherheit für den Umgang mit SeniorInnen. Diese Basis war und ist wichtig für mich. Darauf kann ich auch im Umgang mit meinen Kunden zurück greifen. Senioren-Assistenz ist eine spannende Aufgabe, bei der ich viele interessante menschliche Begegnungen erlebe. Neben den Anforderungen gibt es sehr viele fröhliche Stunden. Das gibt mir immer wieder neue Kraft für diese Tätigkeit. Ich möchte darauf nicht mehr verzichten.


Sabine Vollmar, Ottobeuren

Meine Ausbildung als Senioren-Assistentin nach Plöner Modell hat mich sehr bereichert und meine Idee, Senioren ein Stück Lebensqualität zu sichern, geformt und bestärkt. Ganz besonders die Reflexionsarbeiten haben gezeigt, wie individuell und wie vielfältig das Arbeiten mit Senioren sein kann, wenn man sich traut... 

Die seniorenbezogenen Ausbildungsbereiche haben ausreichend Fachwissen vermittelt und der Ausbildungsbereich Selbstständigkeit und Marketing ist so hervorragend, dass es für mich ohne weitere Hilfe möglich war, im Januar 2011 mit meiner eigenen "Firma" zu starten. Seitdem erlebe ich, wie meine Idee immer mehr Wirklichkeit wird - in diesem Empfinden kann ich ein bisschen Mut zu neuen Ideen im Leben und die Ausbildung nur empfehlen.


Christa Thonagel, Tangerhütte

Ich habe 2009 die Qualifizierung zur Senioren-Assistentin nach dem Plöner Modell absolviert. Zeitgleich habe ich meine Unternehmung "Die Gesellschafterin/Senioren-Assistenz" gegründet. Die Seminare in Schwentinental haben mir das nötige Rüstzeug dazu vermittelt. Die Unterrichtsinhalte zum Kurs waren praxisorientiert und anwendbar. Inzwischen hat sich mein Unternehmen erfolgreich am Markt etabliert.


Auch interessant