Berlin: Infoabend am 27.06.2024

Infoabend zur 120-std. Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz/Plöner Modell in Berlin ab August 2024

 

Ort: GLS-Sprachenschule, Berlin Prenzlauer Berg, Kastanienallee 82, Raum 112

 

Termin: Donnerstag, 27. Juni, von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Zu einem würdigen erfüllten Leben im Alter gehören Wertschätzung, Anerkennung, geistige Anregungen und die soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Senioren-Assistenten unterstützen Senioren genau in diesen Bereichen. Sie bieten Älteren eine professionelle Dienstleistung an, die darauf ausgerichtet ist, Senioren in ihrem eigenen Zuhause zu begleiten, sich um die kleinen Dinge des Alltags zu kümmern und einen Heimaufenthalt zu vermeiden. Denn 90 Prozent der älteren Menschen wollen auf gar keinen Fall ins Heim, benötigen aber ab und zu stundenweise Unterstützung. Diese Unterstützung leisten selbstständig tätige Senioren-Assistenten. 

 

Wer sich für die Ausbildung interessiert, hat Fragen.

  • Wie sieht der Arbeitsalltag von Senioren-Assistenten aus? 
  • Wie werden Teilnehmende an der Ausbildung nach dem Plöner Modell auf ihre Tätigkeit vorbereitet?
  • Wie funktioniert die Selbstständigkeit in der Senioren-Assistenz? 
  • Welcher Art ist die Unterstützung durch das bundesweite Netzwerk der Senioren-Assistenten, das regionale Netzwerk Berlin-Brandenburg oder die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD)?

 

Unsere Referenten:

Über die Tätigkeit, die Ausbildung und andere Fragen wird sich die Senioren-Assistentin und Koordinatorin der Berliner Ausbildung Anja Mikulla und der Senioren-Assistent und ehemalige Pharmazeut Christian Knorr an diesem Abend mit interessierten Teilnehmenden austauschen. Beide sind Gründungsmitglieder des regionalen Netzwerks Seniorenassistenz in Berlin und Brandenburg.

 

Um die Raumgröße planen zu können, ist eine Anmeldung zum kostenlosen Infoabend erforderlich.